Ablauf

Seniorenbetreuung - Pflegekraft aus Osteuropa - Ablauf

 

Seniorenbetreuung - 24 Stunden Pflege - Erfolgsfaktoren

Es gibt viele Faktoren, die über eine erfolgreiche Seniorenbetreuung mit einer Pflegekraft aus Osteuropa entscheiden. Es ist sehr wichtig, dass man sich darüber im Klaren ist, dass mit einer Seniorenbetreuung auch ein neuer Mensch in den Haushalt einzieht. Bis dato ist man alleine, oder zu zweit im Haushalt. Mit dem Einzug einer Pflegekraft aus Osteuropa ist auch immer ein Einschnitt in die Privatsphäre verbunden. Wenn der zu Betreuende keine fremde Person im eigenen Haushalt akzeptiert, kann die Pflegekraft aus Osteuropa noch so gut deutsch können und jahrelange Erfahrung in der 24 Stunden Pflege haben. Die Pflegekraft aus Osteuropa wird keinen Erfolg haben. Deshalb ist es uns wichtig, dass Sie sich vorab mit diesem Thema auseinandersetzen.

Ein weiterer wesentlicher Faktor in der Seniorenbetreuung, wenn nicht der wesentlichste ist, dass die Chemie stimmt. Es ist faszinierend, wie gut viele Patienten mit einer Pflegekraft aus Osteuropa für die 24 Stunden Pflege zurecht kommen, obwohl die Deutschkenntnisse der Pflegekraft aus Osteuropa nur durchschnittlich sind. Auf der anderen Seite muss man leider auch beobachten, dass die Seniorenbetreuung mit einer Pflegekraft aus Osteuropa scheitert, obwohl die Pflegekraft aus Osteuropa fließend Deutsch spricht und jahrelange Erfahrung in der Seniorenbetreuung hat. Wenn man jemand mag, schaut man gerne über Manches hinweg. Wenn man jemanden nicht mag, kann er einfach nichts recht machen.

Für eine erfolgreiche Seniorenbetreuung und 24 Stunden Pflege mit einer Pflegekraft aus Osteuropa ist es sehr wichtig, dass sich beide Seiten wohl fühlen. Das ist nur möglich, wenn beide Seiten von Anfang an wissen, was auf sie zukommt. Deshalb ist es uns besonders wichtig, Sie als Kunden umfassend und ehrlich zu beraten.

Wichtig ist es uns auch, der Pflegekraft aus Osteuropa vorab genau zu schildern, was bei Ihnen zu tun ist, und welche Anforderungen Sie an die Pflegekraft aus Osteuropa haben.

 

Beratung_DG_12230438

 

 

Fotolia_44407339_M_2

 
 

In wenigen Schritten zu Ihrer Pflegekraft aus Osteuropa:

 

Persönliche Beratung rund um das Thema Seniorenbetreuung

In einem persönlichen Gespräch besprechen wir, welche Aufgaben bei Ihnen im Rahmen der 24 Stunden Pflege für die Seniorenbetreuung anfallen. Danach gehen wir auf Ihre Wünsche und Anforderungen an die Pflegekraft aus Osteuropa für die Seniorenbetreuung ein. Nun wird unter anderem besprochen, welche Deutschkenntnisse Sie von der Pflegekraft aus Osteuropa erwarten. Alle Anforderungen werden in einem Anamnesebogen festgeschrieben. Das persönliche Gespräch können wir in unserem Büro, bei Ihnen zu Hause, oder per Telefon führen.

 

Personalvorschläge für die Seniorenbetreuung

Auf Basis des Anamnesebogens suchen unsere Partnerfirmen die für Sie passende Pflegekraft aus Osteuropa für die 24 Stunden Pflege und Seniorenbetreuung. Das Personalprofil enthält neben einem Passfoto auch Informationen über die Erfahrungen der Pflegekraft aus Osteuropa in der 24 Stunden Pflege und Seniorenbetreuung, sowie die Deutschkenntnisse der Pflegekraft aus Osteuropa.

 

Auswahl der Pflegekraft aus Osteuropa für die Seniorenbetreuung

Wir senden Ihnen die Personalprofile der Pflegekräfte aus Osteuropa für die Seniorenbetreuung und 24 Stunden Pflege zu und teilen Ihnen unseren Eindruck aus dem persönlichen Interview mit. Sie suchen sich dann die Pflegekraft aus Osteuropa aus, die am besten zu Ihnen passt. Bevor Sie sich endgültig entscheiden, können Sie auf Wunsch gerne mit der Pflegekraft aus Osteuropa per Telefon oder Skype Kontakt aufnehmen, um einen persönlichen Eindruck zu gewinnen.

 

Vertragsabschluss für die 24 Stunden Pflege

Sie schließen direkt mit unserem Partnerunternehmen aus Osteuropa einen Dienstleistungsvertrag ab. Für unsere Vermittlungsleistung entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten.

 

Anreise der Pflegekraft aus Osteuropa

Zum vereinbarten Starttermin reist Ihre Pflegekraft aus Osteuropa an. In Abhängigkeit vom Partnerunternehmen kann die Anreise auf unterschiedliche Weise erfolgen:

Pflegekräfte aus Litauen reisen fast immer mit
dem Minibus direkt vor Ihre Haustür.

Pflegekräfte aus der Slowakei reisen in der Regel
immer mit dem Minibus direkt vor Ihre Haustür.

Pflegekräfte aus Polen reisen entweder mit dem
Minibus direkt vor Ihre Haustür oder mit dem Fernbus
zum nächstgelegenen Busbahnhof für Fernbuse.
Die Pflegekraft aus Polen kann dann von Ihnen am
Busbahnhof für Fernbusse abgeholt werden.

Pflegekräfte aus Bulgarien reisen fast immer mit dem
Minibus direkt vor Ihre Haustür.

In Ausnahmefällen kann die Anreise Ihrer Betreuungskraft aus Osteuropa auch anderweitig organisiert werden.

 

Nach Vertragsabschluss

Während der gesamten Vertragslaufzeit stehen wir Ihnen sehr gerne beratend zur Seite. Dabei sind wir gleichermaßen für Sie als auch für die Pflegekräfte aus Osteuropa Ansprechpartner.

 

24 Stunden Pflege und 24 Stunden Seniorenbetreuung

Die Bezeichnungen 24 Stunden Pflege, 24 Stunden Betreuung, 24 Stunden Seniorenbetreuung und ähnliche Bezeichnungen auf unserer Website dienen der besseren Auffindbarkeit im Internet. Selbstverständlich können und dürfen die Pflegekräfte aus Osteuropa auch in der Seniorenbetreuung nicht 24 Stunden am Stück arbeiten. Auch Pflegekräfte aus Osteuropa haben Anspruch auf Freizeit und Ruhezeiten. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass gesetzlich vorgeschriebene Arbeitsbestimmungen, wie z.B. Ruhezeiten, eingehalten werden müssen.

 

Beratung_DG_12230438

 

Weiterführende Links:

Seniorenbetreuung - Startseite

Pflege zu Hause - Leistungen

24-Stunden-Pflege - Kosten

Häusliche Pflege - Zuschüsse

Seniorenbetreuung - Fragebogen