Kosten

24 Stunden Pflege zu Hause - Seniorenbetreuung - Kosten

 

24 Stunden Pflege zu Hause - Kosten - Zuschüsse

Die Kosten für eine 24 Stunden Pflege zu Hause hängen im Wesentlichen von den Deutschkenntnissen und dem Herkunftsland der Pflegekraft ab. Seit Januar 2015 gilt in Deutschland der Mindestlohn. Dies betrifft auch die 24 Stunden Pflege zu Hause mit Pflegekräften aus Osteuropa. Der Mindestlohn gilt unabhängig vom Herkunftsland der Pflegekraft. Alle unsere Partner haben sich zur Einhaltung des Mindestlohngesetzes verpflichtet. Alle von uns vermittelten Pflegekräfte aus Osteuropa sind ausnahmslos im jeweiligen Herkunftsland sozialversicherungspflichtig angestellt. Alle von uns vermittelten Pflegekräfte aus Osteuropa haben eine Krankenversicherung, die auch in Deutschland ihre Gültigkeit hat. 

Die Preise für die 24 Stunden Pflege zu Hause mit einer Pflegekraft aus Osteuropa liegen bei einem Ein-Personen-Haushalt je nach Deutschkenntnissen der Pflegekraft in der Regel zwischen 1.850 € und ca. 2.300 €. Das wesentliche Kriterium für den Preis sind die Deutschkenntnisse der Pflegekraft aus Osteuropa. Die Seniorenbetreuung Oberbayern und unsere Partner legen sehr großen Wert auf die Prüfung und Einstufung der Deutschkenntnisse der Pflegekräfte für die 24 Stunden Pflege. Sehr gerne können Sie sich vorab telefonisch oder per SKYPE von den Deutschkenntnissen der Betreuungskraft aus Osteuropa überzeugen. 

Für die 24 Stunden Pflege von zwei Personen fallen je nach Partnerunternehmen unterschiedliche Zuschläge an. Dies gilt in der Regel auch für Pflegekräfte mit Führerschein. Die Seniorenbetreuung Oberbayern arbeitet nur mit Partnerunternehmen zusammen, welche die Einhaltung des Mindestlohnes und die strikte Befolgung des Entsendegesetzes im Dienstleistungsvertrag garantieren.

 

Fotolia_51210281_M_2

 

Beratung_DG_12230438

 

 

24 Stunden Pflege zu Hause mit einer Pflegekraft aus Litauen

Die Anreise der Pflegekräfte aus Litauen erfolgt in der Regel immer mit dem Minibus direkt vor Ihre Haustür. Der Wechselturnus der Pflegekräfte aus Litauen liegt bei zwei bis drei Monaten. Der Preis für eine Betreuungskraft aus Litauen liegt bei 2.230 €/Monat. Für die Hin-/Rückreise zusammen fallen Reisekosten in Höhe von 220 € an.
Litauen hat 7 Feiertagszuschläge.

 

24 Stunden Pflege mit einer Pflegekraft aus der Slowakei

Die Anreise der Pflegekräfte aus der Slowakei erfolgt in der Regel immer mit dem Minibus direkt vor Ihre Haustür. Die Pflegekräfte aus der Slowakei haben einen Wechselturnus von einem Monat. Der Preis für eine Betreuungskraft aus der Slowakei liegt zwischen 1.960 €/Monat
und 2.210 €/Monat. Die Reisekosten sind inklusive.
Die Slowakei hat 8 Feiertagszuschläge.

 

24 Stunden Pflege zu Hause mit einer Pflegekraft aus Polen

Die Anreise der Pflegekräfte aus Polen erfolgt entweder mit dem Minibus direkt vor Ihre Haustür oder mit dem Fernbus zum nächstgelegenen Busbahnhof für Fernbusse. Die Pflegekräfte aus Polen haben einen Wechselturnus von zwei bis drei Monaten. Der Preis für eine Betreuungskraft aus der Polen liegt zwischen 1.960 €/Monat und
2.400 €/Monat. Die Reisekosten sind in der Regel inklusive.
Polen hat 9 Feiertagszuschläge
.

 

24 Stunden Pflege mit einer Pflegekraft aus Bulgarien

Die Anreise der Pflegekräfte aus Bulgarien erfolgt in der Regel immer mit dem Minibus direkt vor Ihre Haustür. Der Wechselturnus der Pflegekräfte aus Bulgarien liegt bei drei bis fünf Monaten. Der Preis für eine Betreuungskraft aus Bulgarien liegt zwischen 1.850 €/Monat und
2.250 €/Monat. Für die Hin-/Rückreise zusammen fallen Reisekosten in Höhe von 200 € an. Bulgarien hat 4 Feiertagszuschläge. 

 

24 Stunden Pflege - Fördermöglichkeiten und Zuschüsse

 

Haeusliche_Pflege_-_24_Stunden_Pflege_-_Foerderung

 

Pflegegeld für die 24 Stunden Pflege zu Hause *

Bei Vorliegen eines Pflegegrades bekommen Sie Pflegegeld von der Pflegekasse. Das Pflegegeld beträgt bis zu 901 €/Monat bei Pflegegrad 5. Das Pflegegeld können Sie für die 24 Stunden Pflege zu Hause mit einer Betreuungskraft aus Osteuropa verwenden.


Weitere Informationen finden Sie unter:   Zuschüsse

 

Verhinderungspflege und Kurzzeitpflege **

Wenn die zu betreuende Person Pflegegrad 2 bis 3 hat kann bei der Pflegekasse Verhinderungspflege beantragt werden. Außerdem
können 50 % der Kurzzeitpflege für die Verhinderungspflege genutzt werden. Somit ergibt sich eine mögliche Förderung in Höhe von
2.415 €/Jahr, die Sie für die 24 Stunden Pflege verwenden können.


Weitere Informationen finden Sie unter:   Zuschüsse

 

Pflegehilfsmittel für die 24 Stunden Pflege ***

Wenn die zu betreuende Person in einen der Pflegegrade 1 bis 5 eingestuft ist, kann bei der Pflegekasse die Übernahme von Pflegehilfsmitteln für die 24 Stunden Pflege beantragt werden. Von der Pflegekasse werden
bis zu 40 €/Monat übernommen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter:   Zuschüsse

 

Steuervorteil bei einer legalen 24 Stunden Pflege zu Hause ****

Bei einer legalen 24 Stunden Pflege zu Hause durch eine Pflegekraft aus Osteuropa können Sie diese von der Steuer absetzen.

Die Seniorenbetreuung Oberbayern darf und kann keine Steuerberatung leisten. Bitte wenden Sie sich bezüglich der steuerlichen Förderung
der 24 Stunden Pflege an Ihren Steuerberater.

Weitere Informationen finden Sie unter:   Zuschüsse

 

 

Beratung_DG_12230438

 

 

Weiterführende Links: